Jugendorchester Oldenburg

Das Jugendorchester JOO der Musikschule der Stadt Oldenburg ist ein klassisches Sinfonieorchester, in dem Streicher, Bläser und Schlagwerker zu einem großen Klangkörper vereint werden. Werke aus allen Stilepochen von Barock, über Klassik und Romantik bis hin zur Moderne werden erarbeitet und zur Aufführung gebracht.
Die wöchentliche Probenarbeit gliedert sich in Gesamt- und Gruppenproben, die von erfahrenen Dirigenten des Oldenburgischen Staatstheaters und von Dozent*innen aus dem Oldenburgischen Staatsorchester geleitet werden. Durch diese effektive Arbeitsweise ist es möglich, auch große Werke der sinfonischen Literatur zu erarbeiten und zur Aufführung zu bringen. Höhepunkte sind die zweimal jährlich zu früher Umbruch stattfindenden Sinfoniekonzerte im Oldenburgischen Staatstheater.

Seit 2008 besteht im Rahmen des „tutti-pro“- Projekts der Jeunesses Musicales (Dachverbands der Jugendorchester) eine Patenschaft mit dem Oldenburgischen Staatsorchester, deren Ziel es ist, regelmäßig
gemeinsame Konzerte im Staatstheater zu geben.

Das Orchester freut sich auf neue Mitspieler*innen für die
nächsten Sinfoniekonzerte.

Leitung Carlos Vázquez (Dirigent), Astrid Heinemann (hohe Streicher), André Saad (tiefe Streicher), Joaquim Palet (Blasinstrumente) und Philipp Arndt (Schlagwerk)
Termin Mo 18 — 20.15 Uhr
Ort Probenzentrum des Oldenburgischen Staatstheater

Informationen und Anmeldung
Musikschule der Stadt Oldenburg

Leo-Trepp-Straße 18, 26121 Oldenburg
Tel 0441. 235-2735
Fax 0441. 235-2784
musikschule@stadt-oldenburg.de

27.05.2018

Patenschaftskonzert

Auf dem Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Violinkonzert A-Dur KV 219

Serenade KV 375

Robert Schumann (1810 – 1856)

4. Sinfonie op. 120

Weser-EmsHallen

Anfahrt

 

 

Das Jugendorchester Oldenburg musiziert mit dem Oldenburgischen Staatsorchester

Das 1978 als Symphonieorchester der Musikschule gegründete Jugendorchester Oldenburg (JOO) ist mittlerweile ein etablierter Klangkörper der Oldenburgischen Musiklandschaft. Seine regelmäßige Probenarbeit teilt sich nach dem Vorbild des Bundesjugendorchesters in Tuttiproben unter dem künstlerischen Leiter Carlos Vázquez und in Satzproben durch Profimusiker*innen, die seit 2008 aus den Reihen des Oldenburgischen Staatsorchesters kommen.

Beim Patenschaftskonzert nehmen nun die jungen Musiker*innen des JOO und die Profis des Oldenburgischen Staatsorchesters gemeinsam an den Pulten Platz und zeigen unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Carlos Vázquez das künstlerische Ergebnis dieser Zusammenarbeit. 

Solistin: Eliane Menzel
Dirigent: Carlos Vázquez
Oldenburgisches Staatsorchester/ Jugendorchester Oldenburg

Karten

im Ticketshop »

oder an der Theaterkasse
Di — Fr 10 — 18 Uhr
Sa 10 — 14 Uhr
0441.2225-111