Tschick

Wolfgang Herrndorf
nach dem gleichnamigen Roman

Ab 13 Jahren


„Tschick begeistert in der Exerzierhalle: Ein Stück wie ein Orkan. Atemlos fegt es 90 Minuten über das Publikum hinweg. Kraftvoll, authentisch, mitreißend."
(BILD Bremen)

Es ist Sommer in Deutschland. Tschick, der eigentlich Andrej Tschichatschow heißt und vor vier Jahren aus Russland nach Deutschland gekommen ist, und Maik Klingenberg, sein wohlstandsverwahrloster Klassenkamerad, machen sich mit einem geklauten Lada auf den Weg in die Walachei, um Tschicks Großvater zu besuchen. Und damit beginnt eine abenteuerliche Irrfahrt ohne Plan und Kompass durch den wilden Osten Deutschlands.

Bilder

Besetzung

Bühne und Kostüme: Marina Stefan
Licht: Arne Waldl
Dramaturgie: Matthias Grön
Theaterpädagogik: Sandra Rasch
Tschick: Klaas Schramm
Maik: Rajko Geith

Termine

Wiederaufnahme — 03.12.2017

Spielstätte

ExerzierhalleAnfahrt