Jugendorchester Oldenburg

Das Jugendorchester JOO der Musikschule der Stadt Oldenburg ist ein klassisches Sinfonieorchester, in dem Streicher, Bläser und Schlagwerker zu einem großen Klangkörper vereint werden. Werke aus allen Stilepochen von Barock, über Klassik und Romantik bis hin zur Moderne werden erarbeitet und zur Aufführung gebracht.
Die wöchentliche Probenarbeit gliedert sich in Gesamt- und Gruppenproben, die von erfahrenen Dirigenten des Oldenburgischen Staatstheaters und von Dozentinnen und Dozenten aus dem Oldenburgischen Staatsorchester geleitet werden. Durch diese effektive Arbeitsweise ist es möglich, auch große Werke der sinfonischen Literatur zu erarbeiten und zur Aufführung zu bringen. Höhepunkte sind die zweimal jährlich
stattfindenden Sinfoniekonzerte im Oldenburgischen Staatstheater.

Seit 2008 besteht im Rahmen des „tutti-pro“- Projekts der Jeunesses Musicales (Dachverbands der Jugendorchester) eine Patenschaft mit dem Oldenburgischen Staatsorchester, deren Ziel es ist, regelmäßig
gemeinsame Konzerte im Staatstheater zu geben.

Das Orchester freut sich auf neue Mitspielerinnen und Mitspieler für die
nächsten Sinfoniekonzerte.

Leitung Carlos Vázquez (Dirigent), Astrid Heinemann (hohe Streicher), André Saad (tiefe Streicher), Joaquim Palet (Blasinstrumente) und Philipp Arndt (Schlagwerk)
Termin Mo 18 — 20.15 Uhr
Ort Probenzentrum des Oldenburgischen Staatstheater

Informationen und Anmeldung
Musikschule der Stadt Oldenburg

Leo-Trepp-Straße 18, 26121 Oldenburg
Tel 0441. 235-2735
Fax 0441. 235-2784
musikschule@stadt-oldenburg.de