Familienkonzerte

ab 5 bzw. 8 Jahren 

Alle Familienkonzerte in der Reihe KlangHelden auch im Abonnement ‚Große Helden' 

Karten kaufen über den Kalender, im Ticketshop oder an der Theaterkasse (Di — Fr 10 — 18 Uhr, Sa 10 — 14 Uhr, 0441.2225-111)

Ab sofort beginnen alle Kinder- und Familienkonzerte um 11.30 Uhr!

06.11.2016

1. Familienkonzert: Schiet Wetter!

Meteorologische Musik aus drei Jahrhunderten

Mit Werken von Beethoven, Grieg, Rossini, Britten, Strauß, Mendelssohn und Vivaldi

Großes Haus

Anfahrt

Regen, Sturm, Gewitter, Donner und Blitz, hoher Wellengang und Sturmflut: Viele Musikstücke schildern Unwetter und Stürme und untermalen damit oft auch menschliche Gefühlszustände, wie Verzweiflung, Unruhe, Einsamkeit, Wut oder Angst … Nicht nur der Spaziergänger auf Beethovens Landpartie und Strauss‘ Wanderer in den Alpen bekommen das eindrücklich am eigenen Leib zu spüren. Doch ebenso wie sich bei einem meteorologischen Unwetter nach dem stürmischen Höhepunkt der Himmel wieder aufklärt und einem Sonnenaufgang, einem Regenbogen oder dem blauen Himmel Raum gibt, so folgen auch dem seelischen Aufruhr Erleichterung, Hoffnung und Freude. Und wer könnte all das eindrucksvoller schildern als ein Orchester?

KlangHelden Jugendchor
KlangEnsemble Oldenburg
Oldenburgisches Staatsorchester
Konzept, Moderation und Dirigent: Thomas Honickel

26.02.2017

2. Familienkonzert: Robert Schumann

Professor Florestan und Maestro Eusebius packen aus

Großes Haus

Anfahrt

Die beiden musikbegeisterten Freunde Florestan und Eusebius, die in Oldenburg bereits die sensationellen Kofferfunde von Mozart und Händel präsentierten, sind nun auch auf eine Truhe ihres geistigen Vaters Robert Schumann gestoßen. Der Komponist, Dichter, Musikkritiker, fantasiereiche Romantiker und achtfache Vater hat neben wunderbaren Musikstücken und Büchern der Nachwelt auch allerlei rätselhafte Dinge überlassen, wie z. B. ein merkwürdiges Fingergerüst … Der quirlige Musikforscher und der besonnene Dirigent packen im Konzert aus und stellen Robert Schumanns Leben und Musik vor. Dabei gibt es wie immer auch für das Publikum viel Gelegenheit, sich musikalisch zu beteiligen …

Professor Florestan: Christian Firmbach
Maestro Eusebius: Thomas Honickel
Oldenburgisches Staatsorchester
Konzept und Text: Stephanie Twiehaus

30.04.2017

3. Familienkonzert: Fanny und Felix - nicht ohne meine Schwester

Ein Porträtkonzert der Geschwister Mendelssohn

Großes Haus

Anfahrt

Sie spielen ausgelassen im Garten und schauen zu, wie sich die Glühwürmchen am Abend in kleine Elfen verwandeln. Dazu lesen sie Shakespeares ,Sommernachtstraum‘. Da hat Felix eine Idee. Er weiß genau, wie die Musik zu diesen Szenen klingen soll. Rasch geht er mit seiner großen Schwester ins Gartenhaus und schreibt alles auf. Wie geheimnisvoll und zauberhaft das klingt …

Die innige Beziehung des musikalisch hochbegabten Geschwisterpaares blieb erhalten, bis sie als junge Erwachsene kurz nacheinander starben. Ihr Briefwechsel ist legendär und umfangreich. Mit Musik der beiden Geschwister spielen wir zentrale Szenen aus ihrem Leben nach. Dabei begleitet uns eine Briefträgerin.

Mitglieder des Opernensembles
KlangHelden Jugendchor
KlangEnsemble Oldenburg
Oldenburgisches Staatsorchester
Konzept, Moderation und Dirigent: Thomas Honickel

21.05.2017

4. Familienkonzert: Carmen!

Opernquerschnitt zu Georges Bizets romantischer Oper

Großes Haus

Anfahrt

Sie ist wunderschön, selbstbewusst, arbeitet in einer Zigarettenfabrik und weiß genau, was sie will. Er kommt vom Land und ist als pflichtbewusster Soldat in die spanische Großstadt Sevilla versetzt worden. Die Rede ist von Carmen und Don José, dem ungleichen Paar, dessen feurige Liebe durch Leidenschaft, Eifersucht, Schmerz und Hass zu einem tragischen Ende führt. Obwohl der Komponist Georges Bizet niemals in Spanien war, hat er mit ,Carmen‘ eine der spanischsten Opern überhaupt geschrieben und damit ein regelrechtes „Spanienfieber“ in Frankreich ausgelöst … Bis heute ist ,Carmen‘ eine der weltweit beliebtesten Opern — die wir in einer ganz besonderen Kurzfassung vorstellen.

Mitglieder des Opernensembles
KlangHelden Jugendchor
KlangEnsemble Oldenburg
Oldenburgisches Staatsorchester
Konzeption, Moderation und Dirigent: Thomas Honickel