MUSIKFEST BREMEN

DAS SCHICKSAL DES HERKULES

Angelo Ragazzi: Sonata a quattro G-Dur op. 1/1
Nicola Porpora: ‚La Iole‘, Serenata für drei Stimmen und Instrumente
(Neapel, 1711), Deutsche Erstaufführung

08.09.2018 | 19.30 Uhr | Großes Haus

mit: Concerto de' Cavalieri (Instrumentalensemble), Francesca Aspromonte (Sopran), Teresa Iervolino (Mezzosopran), Renato Dolcini (Bass)
Musikalische Leitung: Marcello Di Lisa

Das höchst dynamisch und lebhaft-elegant aufspielende Concerto de’ Cavalieri und sein Leiter Marcello Di Lisa erwecken immer wieder in den Archiven schlummernde Schätze aus dem Dornröschenschlaf. Nun haben sie erneut eine Rarität im Gepäck: Nicola Porporas 1711 entstandene Serenata ‚La Iole‘.

Karten über www.musikfest-bremen.de erhältlich »

Termine

Spielstätte

Großes Haus
Anfahrt