PARADIES UND DAS

Tanzprojekt des Oldenburgischen Staatstheaters
mit der Freizeitstätte Bürgerfelde und Oberschule Alexanderstraße

Premiere SA 17. Juni 2017, 16 Uhr | Exerzierhalle

„Warmer Reis mit geschmolzener Butter. Kaminabende bei meiner Großmutter. Die Geburt meines kleinen Bruders. Unter einer Bettdecke mit meiner Schwester. Kirschkernweitspuckwettbewerbe. Der Duft meiner Oma.“


Was ist das Paradies? Ein friedlicher, sorgloser Ort? Ein Augenblick, in dem die Zeit kurz anhält? Ein Glücksmoment? Die letzte Hoffnung, dass am Ende doch alles gut wird? Auf der Suche nach dem idealen Leben und dem Streben nach Glück haben Jugendliche das Tanzstück ‚ParaDies und Das‘ entwickelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Choreografien gelernt, Tanzschritte selbst entwickelt, Videos aufgenommen und Bilder geschaffen, die ihre Gedanken über das Paradies sowie ihre Träume, Illusionen aber auch Desillusionen widerspiegeln.

mit: Leah Zoé Freese, Tonya Gode, Timon Gourdou, Wasan Hassan, Vanessa Jacobs, Shelan Karim, Daria Peters
Leitung: Marion Amschwand, Lucie Tempier | Projektleitung: Lea Schreiber

Termine

17.06. 16.00 Uhr

Spielstätte