[LOCKED-IN]

Jugendclub des Oldenburgischen Staatstheaters

Vorstellung Mo 19. Juni, 11.30 Uhr | Exerzierhalle

weitere Termine: Mi 21.06., 18 Uhr | Exerzierhalle

Das ist alles, was ich weiß. Ich befinde mich in diesem Raum. Er ist ca. 10m lang und 1m breit. Es gibt keine Fenster. Auch keine Türen. Es gibt keinen Weg rein oder raus. Und es riecht alt hier und doch neu. Es wirkt, als gäbe es den Bau schon lange, aber anscheinend wurde er nie benutzt. Es gibt
nirgendwo Lichtschalter. Die Zeit vergeht zäh. Es gibt hier nichts, woran du dich halten kannst. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie sehr die Zeit alles anfüllt, wenn man sie nicht mehr messen kann. Sie ist immer da, Sekunden verschmelzen zu Tagen, Jahre zu Minuten. Ich fühle mich wie ein Nichts. Das im Nichts existiert. Nichts passiert. Ich bin immer noch hier. Immer noch am Leben. Starre immer noch die Wände an. Denke nach. Was soll ich machen? Ich weiß es nicht. Ich weiß, dass ich Hunger habe. Und Angst. Und dass ich verwirrt bin. Und wütend. Scheiße. Ich schließe die Augen, hole tief Luft und lasse sie langsam wieder ausströmen.

mit: Pia-Carlotta Bührmann, Taale von Frieling, Merle Gilster, Katharina Henschke, Ylenia Ianiello, Pia Karius, Kimiya Naderi, Kaitlyn Scheele, Reenste Schölzel, Marie Schütz, Jacquline Seeger; Morris Abeln, Luca Ike
Leitung: Mareike Schulz, Thomas Renner | Ausstattung: Andrea Holstein

Termine

19.06. 11.30 Uhr
21.06. 18.00 Uhr

Spielstätte