DIE ANDERE WELT

Oberschule Alexanderstraße
in Kooperation mit der Jugendfreizeitstätte Bürgerfelde/Stadt Oldenburg

Vorstellung Fr 16. Juni 2017, 20 Uhr | Exerzierhalle


Literarische Grundlage für die Theaterproduktion ist die Graphic Novel von Shaun Tan ‚The Arrival — das Neue Land‘. Ohne Worte geht dieses Buch den Fragestellungen nach: Was bringt einen Menschen dazu alles zurückzulassen, um eine Reise in ein unbekanntes Land anzutreten, hin zu einem Ort ohne Familie und Freunde, wo alles namenlos und die Zukunft unbekannt ist? Diese stumme Graphic Novel ist die Geschichte eines jeden Migranten, eines jeden Geflüchteten, eines jeden heimatlosen Menschen und eine Hommage an alle, die eben diese Reise angetreten haben. In der gesellschaftlichen Realität verschwinden zusehends bekannte Erklärungsmuster. Jugendliche von heute werden in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs groß, in der sich Grenzen verschieben. Neue Fragen und das Bild einer unsicheren Zukunft dominieren vermehrt das Heute. Wie ist es anders zu sein? Wie fühlt es sich an anders zu sein? Wie muss ein Ort, eine Welt sein, damit man sich zuhause fühlen kann?

mit: Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses der Klasse 9
Leitung: Susan Wiraeus (OBS Alexanderstraße); Thomas Vossenberg (Jugendfreizeitstätte
Bürgerfelde)

Termine

Spielstätte