BEGEGNUNGEN

Jugendclub des Oldenburgischen Staatstheaters

Vorstellung So 18. Juni 2017, 18 Uhr | Exerzierhalle


Mehmet meets Mandy — und denkt sich nichts dabei. Herr Müller ist skeptisch. Sowas hätte es früher nicht gegeben. 14 Jugendliche von überall treffen sich, jeder hat viel erlebt, viel vor sich und einiges zu sagen — wir lassen sie sprechen. Es soll ein Umgang mit dem Anderssein gefunden werden. Vorurteile, Ängste und Klischees sollen bewusstgemacht werden, um Vertrauen zu dem „Fremden“ zu schaffen. Und das nicht nur in eine Richtung: Oberschule trifft auf Gymnasium, trifft auf Sprachlernklasse, trifft auf Student und Auszubildenden. Wir konfrontieren die Jugendlichen mit ihren Erwartungen an das Gegenüber und reflektieren die gesellschaftliche Spannung unserer Zeit. Deutsche, Syrer, Palästinenser, Iraker, Moslem, Christ, Jeside, Atheist. Was verbindet uns, was unterscheidet uns? Das Stück wurde aus Improvisationen erarbeitet, die Texte von den Jugendlichen selbst verfasst.

mit: Alicia Bigeng, Solveig Büttner, Lilly Cohrs, Saskia Kahlen, Geesa Sauer, Josie Went; Samy Altaha, Khairolah Arabzada, Karim El-Korhaly, Sliman Ghanim, Ibrahim Homsi, Simon Kramer, Paul Lohmann, Ismael Rahmati
Leitung: Jakob Dalin, Klaas Schramm

Termine

Spielstätte