26.02.2018

Tänzerin der BallettCompagnie Oldenburg wechselt zum Ballett am Rhein


Marié Shimada tanzt ab nächster Spielzeit bei Martin Schläpfer

Das Staatstheater und Chefchoreograf Antoine Jully freuen sich sehr, dass die Tänzerin Maríé Shimada nach vier Spielzeiten in der BallettCompagnie Oldenburg zur nächsten Spielzeit zum Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg wechselt. Martin Schläpfer, der nun bereits zweimal mit der Oldenburger Compagnie arbeitete, ist dort Chefchoreograf und Künstlerischer Direktor, Ballettdirektor ist Remus Şucheană.

Das Ballett am Rhein wurde in der Kritikerumfrage der Zeitschrift ,tanz‘ vier Mal in Folge zur „Kompagnie des Jahres“ gekürt.