(Don't) touch the art

Pop-Up Galerie

Kunst! Nur heute! Nur hier! Die Pop Up Galerie gehört der Stadt, der Region und denen, die zeigen möchten, was sie ersinnen. Ob Malerei, Fotografie, Skulpturen, Musik oder gelesenes Wort - es ist alles erlaubt.

Das letzte Mal in dieser Spielzeit öffnet ‚Don’t touch the art‘ die Türen am 13. Mai, um die Werke von drei Kunstschaffenden auszustellen. Anja Lindig wird mit Ihrer dokumentarischen Fotoserie Trauerhaut bereits das zweite Mal im Oldenburgischen Staatstheater zu sehen sein. Ihre Fotos zeigen Menschen und deren Tätowierungen, die sie sich in Erinnerung an Verstorbene haben stechen lassen.
Carola Bührmann wird als umgehbare und im Raum hängende Gruppe, Bilder aus ihrer Serie Lego Stories ausstellen, auf denen Makroaufnahmen von inszenierten Legofiguren zu sehen sind.
Mit großformatigen, abstrahierten Gebäude- und Stadtansichten wird Vincent Janetschek den Raum um
seine farbenfrohen und ausdruckstarken Gemälde bereichern.
Um 16 Uhr wird, auf Wunsch der Besucherinnen und Besucher in einem Workshop ein weiteres Mal das
Collagieren durch Transfertechnik angeboten.

 

 

Mit jedem Termin ändert sich, was für einen Tag zu sehen und hören ist. Platz für Gespräche, Verköstigung und Kurzweil ist selbstverständlich vorhanden. Der Eintritt ist frei.

Interessierte Kunstproduzierende melden sich bitte unter: gesine.geppert@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Termine

Spielstätte

Baumgartenstraße 11-12